Risikomanagement in der ISO 9001

Seminar-Nr.:   QM-CMS-1102

Die DIN EN ISO 9001 hat spezielle Anforderungen hinsichtlich des Umgangs mit Risiken und Chancen. Hier wird eine systematische Bearbeitung von Risiken und Chancen von allen definierten Prozessen gefordert. Risikomanagement im Qualitätsmanagement – Risiken ermitteln und bewerten!

Nutzen

  • Sie erhalten einen Einblick in einfache und praktikable Ansätze, die Ihnen dabei helfen die Normforderungen zu erfüllen.
  • Aber nicht nur die Normforderungen sollen erfüllt werden, sondern auch das Unternehmen kann aus der Risikobetrachtung erhebliche Vorteile ziehen.

Schwerpunkte

  • Bedeutung, Begriffe und Definitionen
  • risikobasierter Ansatz aus der DIN EN ISO 9001
  • Risikoidentifikation
  • Bewerten der Risiken und Chancen
  • Maßnahmenableitung von identifizierten Risiken
  • Kennzahlen
  • Dokumentation

Teilnehmerkreis

  • Geschäftsführer & Inhaber
  • Qualitätsmanagementfachkräfte
  • Fach- und Führungskräfte

Methodik

Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten, Diskussionsrunden und Übungen.

Hinweise

Nicht alle Inhalte werden gleich tief behandelt, sondern Schwerpunkte je nach Wünschen, Bedürfnissen des Kunden sowie der Teilnehmerzusammensetzung abgestimmt.

Der Lehrgang kann auch als Inhouse Schulung direkt bei Ihnen im Unternehmen durchgeführt werden. Gerne erstellen wir Ihnen bei Interesse ein Angebot.

Dauer

1 Tag – 09:00 bis 17:00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Seminare Weiterbildung Schulung

Sie wollen etwas genauer wissen?
Fragen Sie uns!

Zentrale Seminarverwaltung

  0851 204 264 20
✉ info@constantia-seminare.de

Inhouse Schulung – bei Ihnen vor Ort

✓ Individuell und maßgeschneidert
✓ Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
✓ Sparen Sie Zeit & Reisekosten

Gerne erstellen wir Ihnen bei Interesse ein maßgeschneidertes Angebot.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter. Lassen Sie sich ausführlich und unverbindlich beraten!

Menü