Reifegrad bei Prozessen von Managmentsystemen

Reifegrad bei Prozessen von Managementsystemen

Die Feststellung von Reifegraden hilft bei der Bewertung und Verbesserung in verschiedensten Bereichen. Bei einer solchen Reifegradanalyse handelt es sich um ein praxisorientiertes Managementinstrument, welches den aktuellen Zustand ermittelt.

Reifegrad bei Managementsystemen

Wird beispielsweise der Reifegrad eines Prozesses ermittelt, kann dieser zum einen verbessert werden und ist auch mit der Leistung verschiedener anderer Prozesse vergleichbar. Allein die Reifegradfeststellung in diesem Bereich ist so wichtig, da die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens durch die besehenden Prozesse erbracht werden. – Doch wie kann nun die Prozessleistung gemessen werden?

 

Reifegrade

  • Reifegrad 5 = Optimiert (kontinuierlicher Verbesserungsprozess ist etabliert)
  • Reifegrad 4 = Gelenkt / Gesteuert (Prozess wird durch Kennzahlen gemessen)
  • Reifegrad 3 = Definiert / Dokumentiert
  • Reifegrad 2 = Wiederholbar (Stabile und dokumentierte Prozesse)
  • Reifegrad 1 = Situativ (Keine konsequente Planung)

 

Prozessmessgrößen finden wir beispielsweise im „Magischen Dreieck der Betriebswirtschaft“. Hieraus erhalten wir die ersten drei Prozessmessgrößen (Qualität, Zeit, Kosten).

 

Einflussgrößen auf die Prozessleistung

  • Fehlerrate
  • Durchlaufzeit
  • Zielerreichungsgrad
  • Termintreue
  • Qualifikationsniveau
  • Eigenverantwortung der Mitarbeiter

 

Ermittlung der Reifegrade

Um ein sinnvolles Ergebnis zu erhalten, müssen die fünf möglichen Reifegrade konkret formuliert und natürlich auch messbar sein! Um eine Einordnung in die jeweilige Stufe zu erhalten, bietet es sich an mit einer Checkliste zu arbeiten.

 

Zielreifegrad Definieren

Den jeweiligen Zielreifegrad der einzelnen Prozesse können Sie selbst festlegen. Gehen Sie hierfür an Ihre Prozesslandschaft um keinen Prozess zu vergessen. Im nächsten Schritt werden Maßnahmen definiert, welche die kontinuierliche Verbesserung des Prozesses unterstützen damit der jeweilige Prozess zum Zielreifegrad kommt.

 

Die Fortschritte der einzelnen Prozesse werden durch regelmäßige Prozessaudits überprüft. Auch jetzt ist es natürlich noch möglich, die bereits definierten Maßnahmen anzupassen, falls diese doch nicht den gewünschten Effekt bringen.

Menü