Lieferantenbewertung Iso 9001 Qualitätsmanagement

Lieferantenbewertung in der DIN ISO 9001

Die ISO 9001:2015 regelt die Forderungen dazu im Kapitel 8.4 Steuerung von extern bereitgestellten Prozessen, Produkten und Dienstleistungen.

Lieferantenbewertung für DIN ISO 9001

Wer muss eine Lieferantenbewertung machen?

Sie müssen dann eine Lieferantenbewertung durchführen, wenn:

  • ein Teilprozess oder der gesamte Prozess an einen externen Anbieter ausgelagert wird.
  • die jeweilige Dienstleistung oder das Produkt durch den Lieferanten direkt dem Kunden geleistet oder geliefert wird.
  • die jeweilige Dienstleistung oder das Produkt vom Lieferanten in die Dienstleistung oder das Produkt von Ihnen integriert werden.


Wann muss eine Lieferantenbewertung gemacht werden?

Wann genau eine solche Bewertung gemacht werden muss, wird nicht in der Norm geregelt. Hier kann jeder selbst den besten Zeitpunkt für sich definieren.

Wie häufig muss eine Lieferantenbewertung gemacht werden?

Die Bewertung muss mindestens jährlich gemacht werden. Hat man mit den einzelnen Lieferanten / Dienstleistern sehr häufig kontakt, bietet es sich an die Bewertung sogar halbjährlich zu machen. Auch die Lieferanten, die Produkte oder Dienstleistungen liefern, welche dann in unser Produkt bzw. die Dienstleistung einfließen sollten, mindestens halbjährlich bewertet werden.

Wie wird die Bewertung durchgeführt?

Wie Sie die Bewertung machen bleibt Ihnen überlassen. Beispielsweise können Sie Punkte oder Noten vergeben.

Was muss bei der Lieferantenbewertung bewertet werden?

Welche Kriterien Sie bei den Lieferanten bewerten ist Ihnen überlassen. Mögliche Kriterien können beispielsweise der Service, die Erreichbarkeit, die Zahlungsbedingungen, oder die Qualität sein.

Was passiert mit der fertigen Lieferantenbewertung?

Aus der Bewertung der einzelnen Lieferanten müssen bei Bedarf Maßnahmen abgeleitet, verfolgt und aufbewahrt werden. Hat beispielsweise ein Lieferant eine mittelmäßige Bewertung bekommen, sollte mit diesem ein Gespräch geführt werden. Gehen wir davon aus, dass Sie während der Bewertung feststellen, dass Sie mit dem Lieferanten in Zukunft nicht mehr zusammenarbeiten wollen, kann auch das dann die Maßnahme sein.

Was muss im Zusammenhang mit den Lieferanten noch beachtet werden?

Es müssen nicht nur regelmäßig Lieferantenbewertung erstellt werden, sondern auch bevor Sie einen Lieferanten auswählen, müssen Kriterien zur Auswahl und zur Überwachung festgelegt werden.

Menü