Kennzahlen ISO 9001 Qualitätsmanagment

Kennzahlendschungel – ISO 9001 Qualitätsmanagement

Hört man das Wort „Kennzahl“ möchten wahrscheinlich viele sofort weglaufen! – Aber die Kennzahlen und deren Auswertung ist einfacher als man im ersten Moment denken möchte. Kennzahlen sind vor allem bei der Problemerkennung, bei der Ermittlung von Stärken und Schwächen, bei Kontrollen oder aber auch bei der Informationsgewinnung sehr hilfreich. Die Kennzahlen können aber auch dabei helfen verschiedene Themen (Sachverhalte, Prozesse, etc.) zu koordinieren.

Kennzahlen bei Managementsystemen

Nehmen wir beispielsweise die Kennzahlen im Qualitätsmanagement. – Diese helfen uns bei der Bewertung der Unternehmensentwicklung oder dabei Anforderungen zu erfüllen. Eine definierte Kennzahl gibt objektiv Auskunft darüber, ob das gewünschte Ziel erreicht ist oder das Qualitätsmanagementsystem in erforderlicher Weise mit den Methoden und Prozessen leistungsfähig ist.

 

Wie müssen Kennzahlen sein?

  • messbar
  • repräsentativ
  • vollständig

 

Was sind Kennzahlensysteme?

  • Balanced Scorecard
  • Return on Investment
  • DuPont
  • Rentabilitätskennzahlensysteme
  • Discounted Cashflow – System

 

Typische Kennzahlen

  • Kundenzufriedenheit
  • Lieferantenbewertung
  • Anzahl der Neukunden
  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Qualität der Dienstleistung
  • Umsatz pro Kunde / pro Jahr
  • Jahresüberschuss oder – fehlbetrag

 

Die verschiedenen Kennzahlen werden je nach Häufigkeit und Wichtigkeit mindestens jedoch einmal jährlich ausgewertet. Mit dem Ergebnis der einzelnen Kennzahlen, können bei Bedarf entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, um die Kennzahlen innerhalb der nächsten Periode zu verbessern. Außerdem ist es auch möglich einige Kennzahlen als Qualitätsziel für das kommende Jahr zu formulieren.

Menü